Alle Artikel

Mein Antriebsriemen ist zu fest oder zu lockerAktualisiert 4 months ago

Electric One 

Der Riemen sollte sich zwischen 0,5 cm und 1 cm durchbiegen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Riemen zu eng oder zu locker. Wenn er zu stramm sitzt ist, kann er Geräusche erzeugen. Um den Riemenantrieb zu lockern oder zu straffen, musst du das Hinterrad korrigieren. Wir raten dir, dies in einem professionellen Fahrradladen erledigen zu lassen, vorzugsweise einem, der auf E-Bikes spezialisiert ist. Willst du es selber machen? Um das Hinterrad einzustellen, musst du die sechs Inbus-Schrauben neben der großen Mutter, die das Rad hält, abschrauben. Du kannst das Hinterrad verschieben, indem du die beiden kleineren Inbusschrauben, die den Abstand zwischen Rahmen und Rad halten, anziehst oder lockerst. Der Antriebsriemen muss sich beim Drücken etwa 0,5-1 cm bewegen können. Wenn der Riemenantrieb fest genug ist, musst du prüfen, ob das Rad gerade im Rahmen sitzt. Wenn alles an seinem Platz ist, kannst du die sechs Schrauben wieder anziehen, um das Rad zu sichern. Wenn du Fragen hast, wende dich bitte an die Kundenbetreuung. 

Wichtig: Der Carbon Gates-Antriebsriemen benötigt keinerlei Schmierung. Verwende niemals Öl.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein